Was lief? - 2016 Hier veröffentlichen wir kurze Meldungen, die sehr zeitnah beschreiben was wir gemacht haben. Diese Texte und Bilder sind als Ergänzungen zu unseren Artikeln anzusehen, die Sie in den Gemeinde-Mitteilungsblättern und auf dieser Webseite finden.
Streuobsternte ist im Fass - 8.10.2016

Dieses Jahr nicht ganz so viel, aber immerhin: ca. 1 Tonne Äpfel (und Birnen) - In der Kelter ergaben das 96 mal 5 l in der Box und 150 l in Fässern.
Gute Birnen wurden aussortiert für einen Obstbrand, der noch unter sorgfältiger Aufsicht im Fass zu reifen hat.
Zwetschgen wurden zu Dörrobst und zu Zwetchgenkuchen verarbeitet. Der Kuchen stärkte die fleißigen Erntehelfer.
HD
FNP Tiefenbronn Zum Dritten - 14.7.2016

Wir äußern uns zu dem Thema „Innenentwicklung ist machbar!“ nun auch noch in den Gemeindeblättern von Tiefenbronn und Neuhausen. Anlass ist die bevorstehende Abstimmung im Tiefenbronner Gemeinderat über die Initiierung des Prozesses zur Änderung des Flächennutzungsplanes. Hier geht es zum Artikel in voller Länge. AF
Mobil ohne Auto - 19.6.2016

Mit Bilderrätseln für Erwachsene und Kinder sowie mit einem Info-Stand waren wir wieder bei der Aktion Autofreies Würmtal beteiligt. Die Gewinner des Rätsels für Erwachsene dürfen sich wieder über je 10l unseres Apfelsaftes von Obst unserer Streuobstwiese freuen. Die Kinder haben gleich am Stand eine Belohnung für ihre Bemühungen erhalten. Der Schwerpunkt unseres Informations-Angebotes stand dieses Jahr unter dem Schlagwort: "Umkehr beim Flächenverbrauch". Zu diesem gerade auch in Tiefenbronn aktuellen Thema wurden ausführliche Informationen gezeigt sowie interessante Gespräche geführt. AF
FNP Tiefenbronn Die Zweite - 17.6.2016

Die zweite Gemeinderatssitzung mit Bürgerbeteiligung zu diesem Thema war ebenfalls gut besucht. Viele Bürger äußerten Zweifel ob der Notwendigkeit von Neubaugebieten in Anbetracht der vorhandenen Baulücken. Das Thema Innenentwicklung soll im Oktober auf einer Klausurtagung mit Hilfe einer Referentin intensiver bearbeitet und vertieft werden. Die Abstimmung über den Start des Prozesses zur Änderung des FNPs soll aber vorher stattfinden. AF
Klimaschutzkonzept Tiefenbronn - 1.6.2016

In einer Bürgerveranstaltung wurde die Einbindung der Bürger in die Erstellung des Klimaschutzkonzeptes für Tiefenbronn gestartet. Laut Verwaltung ist das Ziel konkrete Projekte zu identifizieren und zu starten, mit denen vor Ort ein Beitrag zur Energiewende geleistet werden kann. Zu dem Teilaspekt des Klimaschutzes „Natur- und Umweltschutz“ brachten die teilnehmenden BUND Mitglieder sowie weitere Bürger viele Ideen ein. Darunter auch: Erhalt wertvoller biologischer Lebensräume, weniger Flächenverbrauch, Innen- vor Außenentwicklung, von Anderen lernen. Die BUND-Ortsgruppe vermittelt Referent zum Thema: Innenentwicklung – von Anderen lernen. AF
Änderung Flächennutzungsplan Tiefenbronn - 13.5.2016

In der Tagesordnung für die Gemeinderatssitzung Tiefenbronn taucht das Thema Änderung des Flächennutzungsplans zum Zwecke von potentiellen Neubaugebieten auf. Die Abstimmung wurde vertagt und weitere Sitzungen mit Bürgerbeteiligung angekündigt. Innenentwicklung vor Außenentwicklung sollte der Ansatz sein, um Auswirkungen auf Natur und Umwelt durch zukünftige Neubauten für Wohnzwecke zu minimieren. Im Gemeinderat erkennt die Mehrheit die Machbarkeit von Innenentwicklung nicht an. AF
Generalversammlung – 17.3.2016

Wie auf dem Bild nebenan sah es zwei Tage vor der Generalversammlung aus.
Als zentrale Elemente standen auf der Tagesordnung: Tätigkeitsbericht des Vorstandes über die Jahre 2013 – 2015; Bericht des Kassenwarts und der Kassenprüfer; Entlastung des alten Gesamtvorstandes; Wahl des neu zu bildenden Vorstandes für die Jahre 2016 – 2019 sowie Planungen für die kommenden Jahre.
Den Vorstand bilden nun:
Fritz Oberndörfer – Vorsitzender
Christoph Ulrich – Stellvertr. Vorsitzender
Andreas Kiefer – Kassenwart
Horst Müller – Schriftführer
AF
Arbeit auf der Streuobstwiese – ab 9.1.2016

Die Pause war nur kurz! Dann ging es weiter: Schnittplanung für 2016, Reiser für’s Pfropfen wurden geschnitten und eingelagert, alle Nisthilfen wurden gereinigt und das Schneiden der Obstbäume ging los. Das Wetter war, wie es war! Es gibt noch viel zu tun! AF
Wir machen eine Pause -15.12.2015

Wir wünschen allen Besuchern dieser Seite frohe Festtage und einen guten Start in das neue Jahr! AF


Suche