Ernte- und Mostaktion 2013 erfolgreich abgeschlossen!

Die Apfelernte fiel 2013 deutlich schlechter aus als in den Vorjahren
Die Kartons für die Apfelsaftbags werden vorbereitet

Das Frühjahr 2013 war recht kalt, nass und sonnenarm und lieferte schlechte Blühbedingungen für die Apfelbäume auf unserer Streuobstwiese. Viele Bäume trugen keine oder nur sehr wenige Früchte. Die Äpfel waren deutlich kleiner als in den vergangenen Jahren. So waren die Äpfel flott  geerntet und noch vor dem traditionellen Erntevesper verladen. Bei der Mosterei gab es keine langen Warteschlangen wie in den letzten Jahren, da die Ernte nicht nur bei uns schlecht ausgefallen war. Unsere Äpfel, gemischt mit einem Sack Birnen, waren schnellt gepresst und abgefüllt. Es reichte immerhin für ca. 400 Liter Apfelsaft, womit wir in der Lage sind unsere ausgelobten Preise von der Aktion ‚Mobil ohne Auto – Erlebnis Würmtal‘ an die Gewinner auszuliefern. Und auch unsere Familien freuen sich wieder über den heißgeliebten Apfelsaft.

 

 

 

 

 

 

 

Bilder von der Ernte 2011 (zum Vergrößern eines Bildes dieses anklicken)

Arbeit
Vesper
Abtransport

Am Wochenende zum 15.10. konnten wir im Breitlau bei goldenen Oktobertagen fast 3000 kg Äpfel und Birnen ernten, die am selben Tag teilweise abgeliefert und zu 600 l Saft verarbeitet wurden.

Für weitere Bilder bitte hier anklicken.  (Diese sind außerhalb von bund.net gespeichert).



Ihre Spende hilft.

Suche